#AppleBreak – wir gehen es an!

02.03.2017 in Aktuelles

Die Aktion wurde von Edeka ins Leben gerufen und will für gesunde Ernährung werben. Das Schöne daran ist, dass regionale und saisonale Produkte Vorfahrt haben – was wir super finden. Denn je mehr einheimische Nahrungsmittel wir kaufen, desto besser ist es für unsere Umwelt. Auch die Wahl des Verkehrsmittels hat durchaus Einfluss auf das Emittieren von CO2. Es ist also nicht unerheblich, ob du deinen Einkauf mit dem Rad, zu Fuß, den Öffis oder mit dem Auto erledigst.

Äpfel ©VCD/2050
Äpfel ©VCD/2050

Doch zurück zur #AppleBreak challenge, die nehmen wir zum Anlass, um nicht nur zu zeigen, wie stark wir sind. Wir wollen aufmerksam machen, dass es gar nicht so schwierig ist, sich nach dem zu richten, was in unseren Gefilden gerade zum Verzehr geeignet ist. Zurzeit wächst Spinat, der wenn er jung ist, auch roh gegessen werden kann, dazu ein paar Karotten und Äpfel. Zum Schluss Wallnüsse und Dressing und fertig ist unser Mittag.

Wintersalat ©VCD/2050
Wintersalat ©VCD/2050
#AppleBreak ©VCD/2050
#AppleBreak ©VCD/2050

Newsarchiv

Alle Neuigkeiten auf einen Blick!

zurück zum

Newsroom