Berliner Fahrradschau 2017

10.03.2017 in Aktuelles

Berlin war letzte Woche die  Pilgerstätte für Fahrradfans: Berliner Fahrradschau und die Berlin Bicycle Week feierten die Fahrradkultur – und wir waren mit dabei.

Im stillgelegten Bahnhofsgebäude am Gleisdreieck, STATION, wurden in den Bereichen  Ambition, Urban Lifestyle, Handmade, Velo Couture, Travel & Tour und E-Mobility die aktuellsten Trends von über 300 Ausstellern präsentiert.  Vom Start-Up über die feine Bikeschmiede bis zum global Player – sie alle waren dabei und haben für eine Atmosphäre gesorgt, die bei keiner anderen Fahrradmesse so zu finden ist.

Marieke Marken/VCD
Marieke Marken/VCD

Das Publikum war bunt durchmischt – von jungen Fahrradliebhabern bis zur alten Fachkundschaft (oder auch umgekehrt) war auf der Messe alles vertreten und  und auch die internationale Fahrradszene ließ sich die größte Fahrrad-Lifestyle-Show der Welt natürlich nicht entgehen. Insgesamt zog die Fahrradschau über 13.000 Menschen mit velophiler Leidenschaft an.

Marieke Marken/VCD
Marieke Marken/VCD

Doch die Fahrradschau ist nicht nur eine Messe. Auf einzigartige Weise schafft sie eine Fusion aus von Fahrrad-Ausstellung, Kunst-Happening und Events.  Quer durch Berlin luden verschiedenste Events zum Mitmachen und Fahrrad-Fan werden ein.  Neben dem BERLIN TRIALS CUP, dem RAD RACE „Last Man Standing“ oder Bike Polo, gab es auch  Kunst- & Fotoausstellungen rund ums Rad oder das Bicycle Cinema mit Filmen und Vorträgen von Athleten und Weltrekordhaltern. Und auch dieses Jahr gab es wieder die LangeNacht der Bike-Shops -  drei Tage jede Menge Programm in den coolsten Läden der Stadt.

Wenn ihr jetzt Interesse bekommen habt: Die nächste Fahrradschau ist gar nicht so lange hin. Vom 20.-22.10.2017 findet die nächste Messe in Wien statt und in Berlin wieder im nächsten Jahr.

 

 

Newsarchiv

Alle Neuigkeiten auf einen Blick!

zurück zum

Newsroom